Konzert: 12.06.2018 Punk goes Acoustic

Bild

Am Dienstag den 12.06.2018 fand wieder die Reihe Punk goes acoustic im Neuland - Bar.Bistro.Stadtzimmer statt. Zu Gast waren diesmal Der Chucky und James Bar Bowen aus dem weit entfernten England.

Der Chucky ist ein sympatischer Sänger, der durch seine ruhige und melancholische Präsentationsart das Publikum an sich bindet. Seine Version von Bella Ciao, auf deutsch gesungen, ist fesselnd und sorgt für einen Kloß im Hals.

Danach war James Bar Bowen an der Reihe. Nun steht da ein Mann, ohne Schuhe, und hat ein gewissen Swing in der Stimme, da muss man einfach hinhören. Er wirbt damit, dass seine Songs zum lachen, weinen und wütend werden anregen. Dieses kann durch seine Leistung am Dienstagabend nur bestätigt werden. Ein erfahrener Singer Songwriter, der sein Wissen auch in seinen Kursen gerne weiter gibt.

Beide Künstler regen auf ihre Weise zum nachdenken und mitsingen an. Danke für diesen tollen Abend an alle die da waren, besonders an Tobi Bo.

Gruß Nach Vorne Musik Blog

Catagory