Cryssis

Festival: Ruhrpott Rodeo 2018 (Teil 3/3)

Nach Vorne Musik auf dem Ruhrpott Rodeo 2018 (Teil 3/3)

Sonntag, der letzte Tag des Ruhrpott Rodeos. Anstatt zu Omas Sonntags Kaffeekränzchen zu gehen wird Flunkyball und anderer Sport betrieben, um sich auf die letzten Künstler des Festivals vorzubereiten.

So trifft man auf dem Campingplatz auch Die Lieben Löwen und kann sie mittels Bier und etwas Maggi? (nur wegen der Elektrolyte) für ein Ständchen unter seinen Pavillon locken.

So geht es dann Top vorbereitet und gut gestärkt in die letzte Runde.

Konzert: Alte Schule Rockt Fest 10.03.2018

10.03.2018, spontan eine sehr gute Entscheidung getroffen, das Alte Schule Rockt Fest (6) zu besuchen. Ein mit viel Mühe und kostbarer Freizeit organisiertes Fest, das mit hochwertigen Bands zu kleinem Preis lockt. Gestern waren Bands wie Die Dukes of the Mist, CRYSSISund Rasta Knast - official profile anwesend. Leider fielen Distillery's Child aus, diese wurden aber von Scunks hervorragend vertreten.

Konzert: Cryssis 20.01.2018

Am 20.01.2018 fand die Releaseshow von CRYSSIS im JAB im Haus der Jugend Düsseldorf statt. Eine kleine aber feine Location, die bei der Ankunft schon sehr gut besucht war. Es gab einen Stempel, das Bier schmeckte und es wurde gemütlich.

Nach ein paar Unterhaltungen kam dann die Vorband auf die Bühne:

Album: Cryssis 19.01.2018

19.01.2018 Happy Releaseday CRYSSIS. Heute erschien das neue Album "1976" und es geht ins Ohr. Das Album hat einen mitreißenden Swing und macht gute Laune. Lieder wie "Fighting in Brighton", "Jupiter Joe" oder "Sink or Swim", sorgen für eine ausgewogene Stimmung und einen leicht nostalgischen Charme.
Reinhören lohnt sich!

Nach Vorne Musik Blog

Neuerscheinung: Cryssis "Jupiter Joe"

"Cryssis" von Drumming Monkey Records veröffentlichen am 19.01.2018 ihr neues Album "1976" und haben dazu schon mal die erste Single raus gehauen. Die Single "Jupiter Joe" erschien am 15.12.2017 und lässt viel versprechen. Mitglieder der Band sind unter anderem Vom Ritchie von den Toten Hosen, Thomas Schneider von Fehlfarben, Dick York und Trip Tom von KIM?.

Die Single geht ins Ohr und macht Spaß.

NachVorneMusik