Album: The Waltons 13.04.2018

Bild

13.04.2018, Happy Releaseday an die Waltons Berlin. Nach einer langen Pause sind sie "Back in the saddle", so heißt das Album mit dem sie nach über 10 Jahren wieder auftauchen. Die Band gründete sich 1985 und bringt ihre Erfahrung merklich in das Album ein.

"Back in the saddle" ist ein Album, das dem Genre "Cowpunk" vollkommen entspricht. Mit Texten über Whisky, Sehnsucht und lange Reisen entsteht ein Album, das mit harten Klängen und starkem Gesang überzeugt.
Mit "Western trail", "Whisky on the borderline" und "Dark valley" liefern die Waltons Songs, die sich ins Ohr setzen und mit schneller Melodie die Hörer abholen. 
Etwas ruhiger aber mindestens mit genau so viel Festsetzpotential kommt "You´re still a part of me". Ein Lied das von Sehnsucht und Herzschmerz erzählt. Jeder kennt diese Gefühle und man findet sich schnell wieder, somit hat es das Potential eine der Hymnen dieses Werkes zu werden.

"Dark Valley" erzählt von einer Abrechnung und es wird davon gesungen wie der Cowboy auf seinem Pferd mit seiner Winchester 1703 zu seiner Mission aufbricht. Ein spannendes Lied, das mit seiner Geschichte und einem starken Klang überzeugt.

Ingesamt liefern die Waltons ein wundervolles Album, das einen wirklich abholt. Es präsentiert sich ehrlich, hart, gefühlvoll und hat alles was ein starkes Album braucht. 14 Songs und ein Intro liefern mehr als nur zwei bis drei Hymnen, die sich im Kopf festsetzen. Mit "Back in the saddle" schafft es die Band zurück auf die Bühnen und bleibt dem Cowpunk treu. So sind sie dieses Jahr wieder auf dem Wacken Open Air zu finden und spielen Heute und Morgen Releasekonzerte in Berlin (Wild at Heart) und Lübeck (Riders Cafe & Riders Classic ).
Danke für die schöne Scheibe an die Waltons und an H'art Musik-Vertrieb GmbH.

Viel Spaß auf den Releaseshows.
Gruß Nach Vorne Musik Blog

Catagory

Newsletter

Stay informed - subscribe to our newsletter.
The subscriber's email address.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer